Fit und sicher in die Schule

Fotos einer ersten Klasse mit Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig und Verkehrsdezernent Stefan Majer

Ein gesundes Frühstück und Sicherheit auf dem Schulweg – zwei wichtige Themen für künftige Erstklässler, und ihre Eltern, die ihnen bereits vor Schulbeginn vermittelt werden sollten.

Seit einem Jahr übergibt das Gesundheitsamt im Rahmen der Einschulungsuntersuchungen die leuchtend gelben „Fit und sicher in die Schule“-Bänder, die auf Trägerkarten Tipps für gesundes Essen und zur besseren Sichtbarkeit im Dunkeln enthalten.

Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig, Verkehrsdezernent Stefan Majer und eine Kinderärztin des Gesundheitsamtes berichteten nach dem ersten Aktionsjahr nun am 1. Oktober über die bisherigen Erfahrungen und zeigten den neuesten Film des Verkehrsdezernates und Straßenverkehrsamtes zum Thema „Elterntaxi“.

Anwesend waren auch die Kinder einer ersten Klasse der Kirchnerschule aus Bornheim, die die Bänder bei ihren eigenen Einschulungsuntersuchungen erhielten und über ihre Eindrücke berichten können. Danach gab es für alle Anwesenden Brotboxen mit gesundem Pausenfrühstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.